Banner
 

20.02.2015 | Neues HUBTEX Lenksystem HX setzt Maßstäbe bei Mehrwegestaplern

Mit dem Lenksystem HX kann ohne Zwischenstopp von der Längs- in die Querfahrt gewechselt werden

Fulda, Februar 2015. Mit dem verbesserten Lenksystem HX setzt der Staplerspezialist HUBTEX bei seinem Kernprodukt Elektro-Mehrwege-Seitenstapler neue innovative Maßstäbe. Durch den Einsatz des neuen, optional verfügbaren Lenksystems kann ohne Zwischenstopp von der Längs- in die Querfahrt gewechselt werden. Dies reduziert den Zeitaufwand für das Umschalten der Räder und bietet optimale Manövrierfähigkeit.

Vorteile im Überblick:

  • Wegfall von Umschaltzeiten
  • Geringerer Radverschleiß
  • Einfache Bedienung

„Ein weiterer Vorteil ist der deutlich reduzierte Verschleiß der Räder“,  verdeutlicht HUBTEX Gesamtvertriebsleiter Juan Cantalejo, „da der Fahrtrichtungswechsel während der Fahrt erfolgt, drehen die Räder nun nicht mehr auf der Stelle, wodurch sich der Radverschleiß deutlich reduziert und die Lebensdauer der Räder erhöht. Typische Anwendungsgebiete der neuen Lenkung sind Einsätze mit besonders vielen Fahrtrichtungswechseln in frei verfahr-baren Lägern, bei der Be- und Entladung von LKWs oder in der Blocklagerung.“

Der Vorteil der intuitiv zu bedienenden Lenkung liegt im fließenden Übergang zwischen den Bewegungsrichtungen und Bewegungsformen des Fahrzeuges. Lenkprogrammwechsel, die die Bedienung erschweren und die Abläufe verlangsamen, sind nicht notwendig. Bei festen Lenkprogrammen bedarf es eines erfahrenen Fahrers, um das jeweilig beste Lenkprogramm für die aktuelle Situation zu wählen. Bei der intuitiven Lenkung führt der Fahrer die gewünschte Bewegung des Fahrzeuges nachvollziehbar mit den Bedienelementen aus. Das Fahrzeug folgt dieser Bewegungsvorgabe unmittelbar. Dieser Sachverhalt macht die intuitive Lenkung bereits nach kurzer Eingewöhnungszeit sicher bedienbar, weil der Fahrer die Bedienelemente gefühlsmäßig richtig benutzt. Hierzu wurde der Joystick weiterentwickelt – die Bedienung erfolgt über Antippen der Fahrtrichtungsvorwahl am Joystick. Über das Lenkrad kann in gewohnter Weise weitergelenkt werden.