Banner
 

26.05.2017 | Bis zu 40 % Energieeinsparung mit Lithium-Ionen-Staplern von Hubtex

Effizient und leistungsstark

Hubtex erweitert sein Lieferportfolio und bietet seine gesamte Fahrzeugflotte mit leistungsstarken 48-V- und 80-V-Lithium-Ionen-Batterien an. Dabei können die Kunden des Herstellers von Mehrwegestaplern das für ihren Einsatz beste Batteriesystem auswählen. Insbesondere Anwender mit langen Einsatzzeiten  profitieren von einem schnellen Return on Investment durch deutlich reduzierte Neben- und Folgekosten. Mit dem Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien in den Hubtex-Fahrzeugen FluX und MaxX lassen sich beispielsweise Energieeinsparungen von bis zu 40 % im Vergleich zu konventionellen Blei-Säure-Batterien erzielen. Auf dem Weg zur wirtschaftlichsten und effizientesten Lösung werden Anwender mit einer detaillierten Beratung und Analyse unterstützt.

Kein Smartphone oder Tablet kommt heute mehr ohne einen Lithium-Ionen-Akku aus. Aufgrund der geringeren Anschaffungskosten waren in der Intralogistik bislang jedoch häufig Blei-Säure-Batterien die erste Wahl. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Akkus und die damit verbundene Senkung der Produktionskosten hat zu einem Umdenken geführt: Immer mehr Unternehmen setzen für die Abwicklung ihrer innerbetrieblichen Logistikaufgaben heute auf Stapler, in denen die fortschrittliche Technologie verbaut ist. Um bereits in der Auswahlphase die wirtschaftlichste und beste Lösung für die Kunden zu finden, betrachtet Hubtex detailliert alle logistischen Prozesse. Die entscheidenden Faktoren sind dabei die Anzahl der Betriebsstunden und der Arbeitsschichten sowie die Belastung des Fahrzeugs.

Niedrigere Neben- und Folgekosten
Lithium-Ionen-Batterien sind in der Anschaffung deutlich teurer als die weit verbreiteten Blei-Säure-Varianten. Aufgrund von niedrigeren Neben- und Folgekosten kann sich ihr Einsatz dennoch bereits nach kurzer Zeit lohnen. Mit den energiesparenden Batterien entfällt die Wartung nahezu komplett und Investitionen in spezielle Laderäume oder Batteriewechseleinrichtungen sind nicht notwendig. Bislang wurden bei einem 3-Schicht-Betrieb beispielsweise drei Blei-Säure-Batterien im Wechsel für ein Fahrzeug verwendet. Diese können heute durch eine einzige Lithium-Ionen-Batterie ersetzt werden, die jederzeit aufladbar ist. Vollladungen der Batterie sind bereits innerhalb von einer Stunde möglich. Elektro-Mehrwegestapler von Hubtex mit Lithium-Ionen-Technologie überzeugen darüber hinaus mit einer besonders hohen Energiedichte und kleineren Einbauräumen. Ein Großteil der Flurförderzeuge profitiert darüber hinaus von einem verringerten Verschleiß, da die Lithium-Ionen-Batterien nur rund ein Drittel des Gewichts einer Blei-Säure-Batterie aufweisen. Durch ihr Funktionsprinzip nehmen Lithium-Ionen-Batterien vom Fahrzeug zurückgespeiste Energieströme in hohem Maße auf und nutzen sie für eine längere Betriebszeit. Durch diese Faktoren kann die Kapazität im Vergleich zu einer Blei-Säure-Batterie um den Faktor 1,5 gesenkt werden, was wiederum die Investitionskosten deutlich verringert. Die stabile Spannungslage der Lithium-Ionen-Batterien sorgt darüber hinaus für ein gleichmäßiges Fahrverhalten der Flurförderzeuge von Hubtex in einem Temperaturbereich von -25 °C bis zu +55 °C.

Retrofitting
Hubtex bietet auch für Bestandsfahrzeuge eine detaillierte Beratung und die Umrüstung auf Lithium-Ionen-Batterien an. Durch das Retrofitting steht einer wirtschaftlichen Nutzung der vorhandenen Fahrzeuge auch für die nächsten Jahre nichts im Wege.