Banner
 

20.11.2018 | Michael Schulz betreut künftig die österreichischen Kunden von HUBTEX

Michael Schulz (46) bringt langjährige Erfahrung im technischen Vertrieb in der Logistikbranche mit. Ab dem 1. Januar 2019 ist er für die technische Beratung und Betreuung der österreichischen HUBTEX-Kunden zuständig.

Hubtex vermarktet seine Produkte für das Handling von langen, schweren und sperrigen Gütern in Österreich künftig eigenständig. Dafür verstärkt der Hersteller von Flurförder- und Sonderfahrzeugen sein Personal: Michael Schulz ist ab dem 1. Januar 2019 für die technische Beratung und Betreuung der österreichischen Kunden zuständig. Der Diplom-Ingenieur (FH) wird dabei von einer eigens gebildeten Servicemannschaft unterstützt. Hubtex arbeitet darüber hinaus eng mit lokalen Partnern zusammen und nutzt die Nähe zum Stammwerk in Fulda. Damit schafft das Unternehmen ein enges Vertriebsnetz und kurze Wege zu den Kunden.

Michael Schulz (46) bringt langjährige Erfahrung im technischen Vertrieb in der Logistikbranche mit und verfügt darüber hinaus über Fachkompetenz im Bereich Produkt- und Qualitätsmanagement in der Automobilbranche. Ihm obliegt künftig die Mitverantwortung für die Ausrichtung und den Ausbau der Vertriebsaktivitäten der Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG in Österreich. Der deutsche Hersteller von Flurförder- und Sonderfahrzeugen ist seit mehr als 30 Jahren im Nachbarland präsent. Ab dem 1. Januar 2019 vermarktet ein eigenes, branchenerfahrenes Vertriebs- und Serviceteam dort die Produkte eigenständig und arbeitet dabei auch eng mit lokalen Fachhändlern zusammen. Damit bietet der Hersteller von Flurförder- und Sonderfahrzeugen seinen Kunden künftig eine noch intensivere Betreuung. „Ich freue mich darauf, die langjährige Zusammenarbeit mit den Hubtex-Kunden und -Partnern weiter auszubauen und das bestehende Vertrauen zu vertiefen“, so Michael Schulz. Hubtex sieht vielfältige Einsatzmöglichkeiten für seine Flurförder- und Sonderfahrzeuge in Österreich – und das in den unterschiedlichsten Branchen aller Industriezweige. „Ich setze den Schwerpunkt meiner Tätigkeiten auf die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer passgenauen Sonderlösungen für kundenspezifische Anforderungen“, erklärt Michael Schulz. „Ein weiteres Ziel besteht darin, das vorhandene Marktpotenzial auszuschöpfen und damit die Position von Hubtex als Marktführer langfristig zu sichern.“