HUBTEX Phoenix-Serie im Kundenzentrum in Fulda

Elektro-Mehrwege-Seitenstapler verbessert die Energiebilanz

PhoeniX-Serie von Hubtex: Mit elektrischer Lenkung bis zu 33 % Energie sparen

Optimal manövrierfähig und effizient – die Seitenstapler der PhoeniX-Baureihen erledigen selbst komplexe Transportaufgaben schnell, präzise und zuverlässig. Die Elektro-Mehrwege-Seitenstapler eignen sich vor allem für das Handling von Langgut in schmalen Regalgängen. Dabei setzt Hubtex auf eine rein elektrische Lenkung und ermöglicht dadurch eine deutliche Senkung des Energieverbrauchs. „Die elektrischen Lenkmotoren in unserem patentierten HX-Lenksystem arbeiten nur bei tatsächlichen Lenkbewegungen“, erklärt Hans-Joachim Finger, Geschäftsführer Vertrieb bei Hubtex. „Ein Stillstand der Achse bedeutet: kein Energieverbrauch.“ 

Im Gegensatz dazu muss die Pumpe in hydraulischen Lenksystemen dauerhaft in Betrieb sein, um den Öldruck für anstehende Fahrmanöver bereitstellen zu können. Je nach Ausstattungsvariante des Fahrzeuges kann sich der Energieverbrauch noch weiter erhöhen. Daher haben beispielsweise induktive Spurführungssysteme, die oftmals beim Langguttransport im Schmalgang eingesetzt werden, einen relativ hohen Energiebedarf. Dies lässt sich durch den Einsatz der elektrischen Lenkung massiv reduzieren. In werksinternen Tests von Hubtex zwischen elektrischer und hydraulischer Lenkung wurde beim elektrischen Lenksystem eine Energieeinsparung von bis 85 % ermittelt. Bezieht man dies auf den Anteil der Lenkung am Gesamtenergieverbrauch des Fahrzeugs, lassen sich in der Spitze bis zu 33 % Energie sparen. 

Mit HX-Lenkung für stufenlosen Fahrtrichtungswechsel kombinierbar 


Der PhoeniX-Baukasten ist modular aufgebaut. Das bedeutet, die elektrische Lenkung kann problemlos mit dem patentierten HX-Lenksystem von Hubtex kombiniert werden. Mit dieser Lenktechnik sind die Stapler in der Lage, ohne Zwischenstopp von der Längs- in die Querfahrt zu wechseln. Der Stapler lässt sich bequem in alle Richtungen manövrieren und ein Richtungswechsel ist wesentlich schneller vollzogen als bei Fahrzeugen mit herkömmlichen Vierwege-Lenksystemen. Durch den Wegfall von Umschaltvorgängen ergibt sich auch ein messbarer Zeitgewinn. Darüber hinaus ist der Baukasten der PhoeniX-Serien konsequent für eine Automatisierung vorbereitet. Die Integration der elektrischen Lenkung bietet hier Vorteile und verlängert die Einsatzzeit der Fahrzeuge deutlich. Und auch der Fahrer profitiert: Bei elektrischen Lenkmanövern entfallen die mitunter lauten Geräusche der Hydraulikmotore komplett. Dadurch sind die Fahrzeuge der neuen Generation während der Fahrt sehr leise. Verfügbar ist die elektrische Lenkung in den PhoeniX-Serien 2820, 2821, 2829, 2830 sowie 2831 von 1,5 bis 7 t Tragfähigkeit. Dadurch deckt Hubtex die meistverkauften Tragfähigkeitsklassen ab. Weitere PhoeniX-Serien werden im Laufe des Jahres 2020 folgen.

Die Vorteile der elektrischen Lenkung in puncto Energieverbrauch und Geräuschentwicklung ändern jedoch nichts daran, dass Hubtex weiterhin eine hydraulische Lenkung anbietet. Aufgrund der höheren Kraftreserven der hydraulischen Lenkung hat diese weiterhin Vorteile, wenn der Betrieb des Mehrwegestaplers bei sehr schlechten Bodenverhältnissen und hoher Tragfähigkeit gefordert ist.