Titelbild Branchenseite Wind und Solar HUBTEX

Wind und Solar

In den Industriezweigen für erneuerbare Energien kommt es immer wieder zu Handlingsaufgaben, die den Transport von langen, schweren und sperrigen Gütern erfordern. So stellt beispielsweise der Transport von Rotorblättern für Windkraftanlagen an ein Transportsystem höchste Anforderungen. Werden Rotorblätter beim Transport nur leicht berührt, sind diese beschädigt und nicht mehr einsatzfähig.
Eine ähnliche Situation findet sich auch beim Transport von Photovoltaik-Modulen. Diese müssen beim Transport speziell gegen Erschütterungen und Beschädigungen geschützt werden. HUBTEX-Transportfahrzeuge zeichnen sich durch eine besonders sichere Lastaufnahme und präzises Handling aus, um solche langen und fragilen Gegenstände sicher und effizient transportieren zu können.

Aufgabengebiete

Handling von Komponenten für Windkraftanlagen
Plattformtransporter von HUBTEX beim Handling von Rotorblättern
Plattformtransporter von HUBTEX beim Handling von Rotorblättern

Der Plattformtransporter von HUBTEX 

Beim Bau von Windkraftanlagen finden immer Handlingsaufgaben, bei denen extrem lange und oftmals auch schwere Komponenten innerbetrieblich transportiert werden müssen, statt. Hier können unsere Plattformtransporter eine Interessante Lösungsmöglichkeit darstellen. Diese werden in Länge und Abmessung kundenindividuell gefertigt. Bei Lasten über 30 m, beispielsweise bei Rotorblättern empfiehlt es sich, diese an zwei Punkten abzulegen. Dabei lassen sich bei Bedarf zwei Plattformen drahtlos miteinander koppeln und von einem Bedienstand oder mittels Fernsteuerung bedienen. Auch schwere Lasten größer als 50 t sind hierfür kein Problem. 

Bestückung von Autoklaven zur Herstellung von Solarmodulen
Glasgestelltransporter GTT beim Hanlingsprozess von HUBTEX

Der Glasgestelltransporter von HUBTEX

Als eine Version zum innerbetrieblichen Transport von A- und L-Gestellen bietet HUBTEX die
Serie GTT mit einer Tragfähigkeit bis zu 33 t an. Die Aufnahme der Gestelle erfolgt durch Unterfahren und Anheben der Plattform. Die Vorteile dieses Geräts liegen in der kompakten Bauweise und der damit sehr guten Wendigkeit bei kleinsten Wenderadien. Dadurch kann das Fahrzeug die Module direkt in einen Autoklav einfahren. 

Handling von Gestellen mit Glas oder Modulen
Der Elektro-Mehrwege-Seitenstapler beim Handling von Gestellen mit Glas

Der Elektro-Mehrwege-Seitenstapler von HUBTEX

Zum einfacheren Transport werden Glasscheiben oftmals auf A- oder L-Gestellen gelagert. Durch die seitliche Aufnahme dieser Gestelle bieten Mehrwegestapler echte Vorteile, da im Vergleich zu Frontstaplern die Sicht in die Hauptfahrtrichtung nicht blockiert wird. Dies ist ein echter Sicherheitsvorteil für den Anwender. Zudem können die Gangbreiten durch die Nutzung von Mehrwegestaplern auf ein Minimum reduziert werden.  

Anwenderberichte

Das sagen unsere Kunden und Partner
über unsere Produkte und Dienstleistungen.

HUBTEX MQ70 beim Handling von einem Glasgestell
HUBTEX-Mehrwegestapler an den Schnittstellen der Solarmodul-Produktion

Die internen Logistikprozesse in der Solarindustrie stellen Anwender vor besondere Herausforderungen. Die schweren, großen Glasscheiben und –verbünde können nicht mit sperrigen Frontstaplern, die durch eingeschränkte Sicht eine schlechte Manövrierfähigkeit haben, transportiert werden. Optimaler ist der Transport mit einem wendigeren Mehrwegestapler.