Bild
Containertransporter von HUBTEX
Bis zu
25Tonnen
Tragfähigkeit
Verschiedene
Lastaufnahmevarianten
 
An alle
Einsätze
anpassbar

Mulden- und Container­transport
von HUBTEX

Klärwerke, Müllverbrennungsanlagen und Abfallentsorger setzen in ihrer Logistik vor allem auf Mulden und Container als Ladungsträger. Für wirtschaftliche Gesamtprozesse erreichen diese schnell ein Gewicht von über zehn Tonnen, das mit Standardstaplern im Containerbahnhof und auf dem Außengelände nicht mehr effizient zu handeln ist. Speziell für diesen Einsatzbereich hat HUBTEX daher eigene Mulden- und Container-Transporter mit einer Tragfähigkeit von bis zu 25 Tonnen entwickelt. Diese können zudem individuell an ihren Einsatzort angepasst werden, wie zum Beispiel im Klärwerk Koblenz.

Individuelle Containergrößen

Genau auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden einzugehen und entsprechend dieser Sonderfahrzeuge zu konstruieren - das ist der Anspruch von HUBTEX. Die HUBTEX Container- und Muldentransporter können für jeden Kunden individuell an verschiedene Containergrößen angepasst werden. 

Spezialstapler für die Entsorgungslogistik

Der erste Einsatzort des HUBTEX CT 140 mit einer Tragfähigkeit von 14 Tonnen ist die Containerhalle des Klärwerks Koblenz. Die niedrige Bau- und Hubhöhe des Transporters und sein 3-Rad-Fahrwerk, das für mehr Stabilität beim Transport sorgt, waren wichtige Entscheidungskriterien für den Kunden. 
Selbst bei schlechten Untergrundverhältnissen behält das Fahrzeug so Bodenkontakt und bringt die Mulden sicher ans Ziel.

Merkmale

Unterschiedliche Lastaufnahmemöglichkeiten
Ein Muldentransporter nimmt eine Mulde auf.

Der Sondergerätehersteller HUBTEX bietet seine Mulden- und Containertransporter grundsätzlich in drei Varianten an.

  •      Schwenkarm / Hubschiene
  •      Hebegeschirr
  •      Gabelaufnahme
     
Ein HUBTEX Containertransporter mit 12 Tonnen Traglast.
Lastaufnahme der Mulden über Schwenkarm

Bei der Lastaufnahme mit Schwenkarm / Hubschiene wird die Mulde umfahren, die Schwenkarme fahren aus, fixieren sie und heben sie anschließend an. Der Fahrer muss das Fahrzeug bei diesem Vorgang nicht verlassen.
 

Ein Muldentransporter mit Hebegeschirr.
Anheben der Mulde über ein Hebegeschirr

Bei der Lastaufnahmevariante mit Hebegeschirr wird die Mulde vom Gerät umfahren, das Hubgeschirr wird auf beiden Seiten manuell eingehakt und die Last anschließend angehoben.

Ein Muldentransporter nimmt eine Mulde auf.
Die Container können mit verschiedenen Aufnahmemöglichkeiten die Container aufnehmen.

Bei der dritten Variante der Lastaufnahme wird die Mulde von Gabeln angehoben und transportiert. Unter anderem beim Aufnahmeprozess ist genaues Arbeiten und Präzision gefragt.

Bedienung
Die Kabine des Container-Transporter bietet dem Fahrer höchstmögliche Ergonomie.
Das Bedienterminal HIT3 in der Fahrerkabine.

Je nach Einsatzsituation sind individuelle Rahmenfertigungen und dementsprechend auch Kabinenvarianten möglich. Der Fahrersitz ist mit 90 Grad zur Last angeordnet. Dadurch befindet sich die Kabine in einer optimalen Position mit niedriger Einstiegshöhe und guter Rundumsicht während der Fahrt und bei der Lastaufnahme. Zusammen mit der schwingungsgedämpften Kabine wird ein komfortables Arbeiten ermöglicht. Das perfekt angeordnete Bedienterminal ermöglicht ein präzises manövrieren der Fahrzeuge.

Fahrwerk
Das 3-Rad-Fahrweg des Container-Transporters.

Das Fahrzeug basiert auf einem Dreipunkt-Fahrwerk, welches sich, bedingt durch seinen kleinen Wenderadius, auch durch komplexe Engstellen problemlos manövrieren lässt. Darüber hinaus sorgt es selbst bei schlechten Untergrundverhältnissen für Stabilität beim Transport, da es zu jeder Zeit den Bodenkontakt beibehält. 
Durch die Wahlmöglichkeit von drei verschiedenen Bereifungsvarianten PU-Soft, PU und EL können unsere Container- und Muldentransporter im kombinierten Innen- und Außeneinsatz eingesetzt werden.

Die beste Beratung gibt es hier.

Wir wissen, dass das Handling von Mulden und Containern Anwender vor besondere Herausforderungen stellt. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Spezialisten, um die bestmögliche Lösung für Ihre Anwendung zu erhalten.

Ein HUBTEX Containertransporter im Transportprozess.

Der Containertransporter hat den Container mithilfe eines Hebegeschirrs aufgenommen und verfährt ihn nun innerbetrieblich.

Ein Muldentransporter im Außeneinsatz.

Der Containertransporter handelt einen Container im Außeneinsatz.

Muldentransporter transportieren lange, schwere und sperrige Lasten.

HUBTEX Container- und Muldentransporter transportieren innerhalb der Mulden und Container Lasten aller Art.

Verschiedene Lastaufnahmevarianten ermöglichen ein Baukastensystem.

Kunden können diese Fahrzeuge individuell je nach Anforderungen zusammenstellen.

Der HUBTEX Containertransporter ohne aufgenommenen Container.

Ein HUBTEX Containertransporter können Lasten mit Tragfähigkeiten von bis zu 25 Tonnen aufnehmen.

Das Fahrzeug im Aufnahmeprozess des Containers.

Der Containertransporter umfährt den Container und nimmt ihn dann auf.

Eine Skizze des Container-Transporters.

Unsere Kunden treten mit Anforderungen und individuellen Wünschen an das Fahrzeug an uns heran.

Eine Konstruktionsskizze des Container-Transporters.

Wir finden gemeinsam mit unseren Kunden die optimale Lösung für den geforderten Einsatz.

Ein Rendering des HUBTEX Container-Transporter.

Der Container-Transporter ist für den Innen- und Außeneinsatz bestimmt.

Container-Transporter werden in unterschiedlichen Branchen eingesetzt.

Klärwerke, Müllverbrennungsanlagen und Abfallentsorger sind typische Einsatzgebiete der Container-Transporter.

Fahrzeugspezifikation

Serie Tragfähigkeit (t) Lastaufnahme Hubhöhe (mm) Fahrwerk Bereifung Antrieb Kabine
4200 10/14/25 Hebegeschirr/Schwenkarm/Gabelzinken bis 500 3-Rad PU/EL Elektro Quersitz