Mehrwegestapler und Kommissionierer beim Aluminium Handling

HUBTEX-Geräte für das Aluminium-Handling

Energie-Ersparnis durch eigens entwickelte Kommissionier-Plattform

35 Jahre Branchenerfahrung und Kunden in 60 Ländern weltweit. Die Anforderungen an die Logistikflotte des international tätigen Handelsunternehmens sind hoch: Keine Kompromisse und nachhaltige Qualität. Deshalb setzt der Aluminium-Experte BLECHA seit fast 30 Jahren auf elektrische HUBTEX Seitenstapler und Kommissioniergeräte für ein effizientes und nachhaltiges Handling.

Das Wachstum bei BLECHA kommt nicht von ungefähr

Gestartet 1986 als Einzelunternehmen entwickelte sich das Unternehmen weiter zum international agierenden Großhandel für Aluprofile, -fittings und -zäune und ist heute Teil der AMARI Austria GmbH. Am Firmenstandort in Neunkirchen sind heute sechs Hochregal-Lagerhallen und zwei Blocklagerhallen in Betrieb. Auf dem 40.000 m² firmeneigenen Betriebsareal des international tätigen Handelsunternehmens finden somit neben knapp 100 Mitarbeitern und den Firmengebäuden mehr als 2800 unterschiedliche Aluminium-Standardprofile und -rohre (stranggepresst, gezogen oder geschweißt) Platz.

„Was uns heute ausmacht, ist neben unserem großen Lager auch die Flexibilität, Schnelligkeit sowie die zuverlässige Abwicklung unserer Produkt- und Kundenaufträge“, betont Herr Schloffer/Logistikleiter „Wir garantieren unseren Kunden eine professionelle Durchführung der Aufträge auf höchstem Qualitätsniveau; und das von der Anfrage bis zur Zustellung. Es kommt nicht von irgendwo, dass wir heute in mehr als 60 Länder weltweit exportieren!“

Eine effiziente Intralogistik steigert die Kundenzufriedenheit und sichert die Wettbewerbsfähigkeit

Unternehmen, die im internationalen Wettbewerb schritthalten wollen, müssen ihre logistischen Abläufe kontinuierlich optimieren. Das gilt auch für die Intralogistik: Läuft es hier nicht rund, wirkt sich das schnell auf das gesamte Unternehmen aus.

„Je schneller und effizienter wir die Ware innerbetrieblich bewegen können, umso schneller ist sie beim Kunden und umso zufriedener ist dieser “, erklärt Herr Schloffer. Deswegen setzt BLECHA bei den Mehrwege-Seitenstaplern und Kommissioniergeräten auf HUBTEX.

Zum jetzigen Zeitpunkt bilden insgesamt sieben Hubtex Geräte das Herzstück der Kommissionierung und der Paketlogistik. Die Elektro-Mehrwege-Seitenstapler sind in den unteren Ebenen der Kragarmregalanlage, in der Paketlogistik und für das Beschicken der Regale im Einsatz. Nimmt der Mehrwegestapler einen speziellen „Kommissionierkorb“ auf, wird dieses System zum Kommissionieren der Aufträge direkt aus der Regalanlage eingesetzt. Zusätzlich kann auch eine Inventur rasch und effizient durchgeführt werden. Um einen möglichst leichten Korb für schnelle, energiesparende Hübe zu bekommen, ließ BLECHA eine Spezialkonstruktion anfertigen – natürlich aus Aluminium.

Auch im BLECHA Logistikcenter in Ungarn ist ein Hubtex Seitenstapler im Einsatz.

Sämtliche Geräte werden in regelmäßigen Intervallen einer Wartung unterzogen und sind stets in technisch einwandfreiem Zustand. Die eigene Instandhaltung übernimmt den First Level Support der Stapler; sie verfügt über Standard-Ersatzteile und kann im Normalfall die Geräte wieder flott machen. Für den Second Level Support steht HUBTEX Österreich zur Verfügung.
Und diese Vorgehensweise zahlt sich aus, denn der Hubtex Elektro-Mehrwege-Seitenstapler VD 25 leistet für BLECHA bereits seit 1995 seinen Dienst.

Langjährige Erfahrung von HUBTEX. Nachhaltige Zukunft für BLECHA.

Bereits seit Jahren wird BLECHA von Michael Schulz, Technischer Vertrieb - HUBTEX, betreut. Bevor ein neues Gerät angeschafft wird, werden Erfahrungswerte aus der bestehenden Staplerflotte gesammelt und Anforderungen definiert. Anschließend werden mit den Entscheidungsträgern und Logistikmitarbeitern die technischen Details besprochen und Innovationen erörtert, die interessant sein könnten, um beispielsweise Sicherheit, Umschlag und/oder Komfort zu erhöhen.

Die zuletzt gelieferten Fahrzeuge wurden zum Beispiel mit dem innovativen Lenksystem „HX“ ausgestattet. Das patentierte HX-Lenksystem ermöglicht den Wechsel von der Längs- in die Querfahrt ohne Zwischenstopp, was das rasche Manövrieren auf engstem Raum ermöglich und vereinfacht. Außerdem minimiert die HX-Lenkung den Radverschleiß, weil der Fahrtrichtungswechsel während der Fahrt erfolgt und die Räder deshalb nicht mehr auf der Stelle drehen.

„Wir sind stolz darauf, einen anspruchsvollen Kunden wie BLECHA von HUBTEX überzeugt zu haben und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte. Es hat sich eine langjährige Partnerschaft entwickelt, wo man sich auf das gesprochene Wort verlassen kann.“, sagt Michael Schulz.

Über HUBTEX in Österreich

Seit 2019 ist HUBTEX als international führender Hersteller von spezialgefertigten Flurförderzeugen, Seitenstaplern und Sondergeräten für den Transport von langen, schweren und sperrigen Gütern mit einer eigenen Gesellschaft in Österreich vertreten. Hubtex Werkstechniker vor Ort sorgen für eine kurze Reaktionszeit und professionelle Betreuung der Fahrzeuge im After Sales.
Das Kerngeschäft widmet sich dem effizienten Materialfluss und Warenumschlag bei engsten Gangverhältnissen von Produktions- und Handelsunternehmen. Umfassende Beratung, weltweiter Service und Innovationsstärke zeichnen HUBTEX besonders aus. So hat das 440 Mitarbeiter starke Unternehmen mit Hauptsitz in Fulda für jede Kundenanforderung die passende Lösung: Von der Basisversion über die kundenspezifische Lösung bis hin zur individuellen Spezialentwicklung.

Blecha GmbH Logo

 

Mehrwegestapler Aluminium Transport
Hubtex Mehrwegestapler Aluminium Transport
Hubtex Mehrwegestapler Aluminium Transport bei BLECHA
Mehrwegestapler Aluminium Transport bei BLECHA
Mehrwegestapler und Kommissionierer beim Aluminium Handling
Mehrwegestapler und Kommissionierer beim Aluminium Handling
Mehrwegestapler und Kommissionierer beim Aluminium Handling
Mehrwegestapler und Kommissionierer beim Aluminium Handling
Mehrwegestapler und Kommissionierer beim Aluminium Handling