HUBTEX Servicetechniker

Hersteller von Sonderfahrzeugen forciert Maßnahmen  SEIT April 2019

Hubtex startet Serviceoffensive in Österreich 
 

Die Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG hat am 1. April eine Serviceoffensive in Österreich begonnen. Der Hersteller von Flurförder- und Sonderfahrzeugen für lange, schwere und sperrige Güter hat dazu ein eigenes Team mit erfahrenen Servicetechnikern aufgebaut. Gleichzeitig startete auch ein neues Ausbildungsprogramm, um das österreichische Hubtex-Team weiter zu verstärken.  

Um dem großen Marktpotential gerecht zu werden, setzt Hubtex in Österreich seit Januar 2019 auf eine eigene Vertriebsmannschaft mit lokalen Ansprechpartnern vor Ort. „Bereits nach drei Monaten können wir festhalten, dass unsere Lösungen auf dem österreichischen Markt sehr gut ankommen“, erklärt Michael Schulz, verantwortlich für die Betreuung der österreichischen Kunden bei Hubtex. „Dementsprechend steigt natürlich auch die Nachfrage nach unseren Serviceleistungen. Deshalb haben wir am 1. April eine Serviceoffensive für alle Neufahrzeuge in Österreich.“ Hubtex stellte dazu zunächst zwei neue Mitarbeiter ein und greift darüber hinaus auch auf die Unterstützung von Servicetechnikern aus Süddeutschland zurück. Weiteres Personal bildet das Unternehmen derzeit in der eigenen Academy am Hauptsitz Fulda aus.  

Ausbildung in der Hubtex Academy

In regelmäßigen Grundlagenschulungen werden in der Hubtex Academy alle technischen Spezifikationen der verschiedenen Fahrzeuggenerationen vermittelt. Darüber hinaus nehmen die Servicetechniker regelmäßig an Weiterbildungen bei den Herstellern elektrischer und hydraulischer Komponenten teil. So ist sichergestellt, dass alle Mitarbeiter schnell und kompetent unterstützen können - und das unabhängig vom Fahrzeugtyp. 

Mit den lokalen Servicefachleuten in Österreich sorgt Hubtex für noch schnellere Reaktionszeiten und eine besondere Nähe zu den Kunden. Das Unternehmen stellt Anwendern ein Fullservice-Paket mit Reparaturen, Nachrüstungen, Instandsetzungen sowie Generalüberholungen und Umbauten. Dazu kommt auch die Bereitstellung von Original-Ersatzteilen für die gesamte Hubtex-Fahrzeugflotte. Zum Angebot zählen außerdem regelmäßige Check-ups, um die Einsatzfähigkeit der Fahrzeuge langfristig zu erhalten und die Gefahr eines Geräteausfalls noch weiter zu minimieren. Darüber hinaus bietet der Hubtex-Service Gerätesicherheitsprüfungen, Abgasuntersuchungen sowie die Prüfungen von Personenschutzanlagen und Gasanlagen.