Bild
Die Kommissionierplattform MK im Einsatz

HAGEBAU:

„HUBTEX GERÄTE HABEN UNS NIE IM STICH GELASSEN“

Im hagebau Zentrallager Westerkappeln bei Osnabrück kommt es auf schnellen Umschlag und kundenorientiertes Kommissionieren an. Daran sind mehrere HUBTEX Geräte wesentlich beteiligt: Eine Elektro-Zweiseiten-Kommissionierplattform vom Typ MK läuft eine komplette Schicht von acht Stunden durch. Zusätzlich werden diese Fahrzeuge durch einen Mehrwege-Seitenstapler beim Handling ganzer Pakete unterstützt.

Der induktiv geführte MK 20 lagert im 2,80 m breiten Gang bis zu 1,3 t schwere Ganzpaletten mit Türen ein. Die weitere Aufgabe für das Gerät besteht darin, mit einer Person eine möglichst große Auswahl an Türen zu kommissionieren. hagebau stellte dazu von der Breiteinlagerung auf die Spitzeinlagerung mit einer Tiefe von 2,20 m um, sodass nun auf der gleichen Fläche auf mehr Türen zugegriffen werden kann. Aufgrund der relativ geringen Flächen lagert man bis zu einer Höhe von 7,40 m. hagebau entwickelte eigene Übergabe-Stationen, von denen Standard-Frontstapler die spitz eingelagerten Türen auf Euro-Paletten quer aufnehmen. Durch eine separate Kommissionierung können sich Kunden – Baumärkte, Baustoffhändler und Holzhändler ihre Waren in der gewünschten Zusammenstellung auf Paletten liefern lassen. Beim Wareneingang des Kunden muss die Palette mit Holztüren, Glastüren etc. nicht noch einmal auseinandergenommen werden.

Die Kommissionierplattform MK im Einsatz

Die Kommissionierplattform MK dient unter anderem dazu, Lagervorgänge effizienter zu gestalten und größere Kapazitäten durch schmalere Gangbreiten zu schaffen.

HUBTEX Kommissionierplattform KP im Einsatz

Mit der Kommissionierplattform KP von HUBTEX können Waren im Hochregal komfortabel ein- und ausgelagert werden.

HUBTEX Stapler im Einsatz bei Hagebau

Der HUBTEX Stapler kommissioniert Platten im Lager bei Hagebau.